23.07.2014 - Luxemburg - Thionville [5. Etappe]

Wow, bereits die Hälfte der Fairplay Tour der Großregion ist vorbei. Die Tage fliegen nur so vorbei. Heute ging es für unsere Jugendlichen und ihre Betreuer von Luxembourg noch einmal in Richtung Belgien zum Empfang nach Arlon, bevor sie von dort aus nach Thionville in Frankreich aufbrachen.

Bei knapp 30 Grad und Sonnenschein war die Stimmung gut und alle kamen motiviert und zügig voran. Wie am Abend zuvor besprochen, musste unsere Führungsgruppe, Gruppe 1, zwar etwas langsamer machen, damit die anderen Gruppen nicht den Anschluss ans Feld verlieren; letztendlich konnte aber ein Mittelweg gefunden werden und so wurde das gesamte Feld geschlossen in Arlon empfangen. Nach der kurzen Stärkung, die wie immer von unserem perfekt organisierten Verpflegungsteam vorbereitet wurde, durften alle in dem schönen Garten des Rathauses ein wenig entspannen und Sonne tanken.

Doch auch die schönste Pause findet irgendwann ein Ende und so stiegen alle wieder aufs Rad. 60 Kilometer trennte die Gruppe noch von ihrem heutigen Tagesziel, Thionville in Frankreich. Die letzte Staatsgrenze vor der Rückkehr nach Deutschland war zügig hinter sich gebracht und so kamen alle nach einem kurzen Empfang am Rathaus von Thionville in der Sporthalle Jean Burger an, wo alle heute übernachten.

 

Bilder von dieser Etappe findet Ihr hier.

 
 
 

Andere Besucher haben sich danach folgende Artikel angesehen: