20.07.2014 - Bernkastel-Kues - Bitburg [2. Etappe]

Der dritte Tag der 16. Ausgabe der Fairplay Tour der Großregion. Von Bernkastel-Kues ging es insgesamt 95 Kilometer über Föhren nach Bitburg. Mit neuer Motivation starteten alle in die zweite Etappe, denn ein flaches Streckenprofil versprach eine willkommene Abwechslung zur Etappe gestern, bei der 36 Grad und steile Anstiege bereits zu Beginn der Tour ihren Tribut forderten. So kam die Gruppeentlang der Mosel zügig voran. In Föhren erwartete VET-Concept, einer der Hauptsponsoren, die Ankunft der ca. 1 Kilometer langen Kette von Fahrrädern und Begleitfahrzeugen. Der Verein Bekond Aktiv wartete in Zusammenarbeit mit der Elternschaft des Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium Schweich mit Würstchen undoriginalen „Bekonder Krumpern“ aus einem traditionellen Kartoffeldämpfer auf. Alle aßen mit viel Appetit und stärkten sich für die verbleibenden 55 Kilometer nach Bitburg, die mit bester Laune locker zurückgelegt wurden.

Beim dortigen Empfang gab es für alle nochmal eine kleine Stärkung, bevor es dann zur Grundschule St. Matthias aufging, wo die Gruppe ihr Nachtlager aufschlug.

Insgesamt wurden heute Schecks in Höhe von 22.500€ an die Deutsche Welthungerhilfe übergeben. Ein erfolgreicher Tag für alle Beteiligten der 16. Fairplay Tour der Großregion 2014!

 

Bilder von dieser Etappe findet Ihr hier