30.06.2013 | 30.06.2013: 2. Etappe Kelmis - Vielsalm

100 Kilometer ohne Regen. Ein Traum! So war die Stimmung auch viel besser als noch gestern. Die Strecke war hügelig, aber nicht wirklich hart. Man merkte es deutlich, es gab weniger Ausfälle, aber interessanterweise genau soviel Reparaturen, vor allem Bremsen sind beim Mechaniker heiß begehrt. Leider gab es einige kleine Unfälle, glücklicherweise ohne großen Schäden an Mensch und Material.

Empfangen wurden wir herzlich am Rathaus von Vielsalm, wo wir auch ein großes Gruppenfoto mit dem Bürgermeister machten. Der kümmerte sich auch anschließend bestens um uns. So gab es beim Abendessen verschiedene Getränke, leckere Nudeln und als Nachtisch Eis.

Die Stimmung heute Abend ist fröhlich, fast schon ausgelassen. Der Spaß der Jugendlichen an der Tour ist überall zu spüren. Einzige Wehmutstropfen: Die Halle ist zu klein und die sanitären Anlagen könnten besser sein.

 


>>> Bildergalerie