16.06.2017 | Schönenberg/Kübelberg ist fit für die Tour

Nach den regelmäßigen Trainingsfahrten des Fairplay-Tour-Teams während des Frühjahres, die sich in der Regel um die 40 Kilometer bewegten, stand vor dem unmittelbaren Beginn der Fairplay-Tour in zwei Wochen als letzter Härtetest am Samstag, dem 10.Juni 2017, eine längere Trainingsrunde an.

Bemerkenswert ist, dass neben einem Großteil der diesjährigen neun Fairplay-Tour-Teilnehmer sich des Weiteren ein Vater, ein Großvater, ein ehemaliger Schüler und ein Kollege kurz nach 9.00 Uhr vom Parkplatz der IGS in Schönenberg-Kübelberg aus auf den Weg machten in das benachbarte Saarland.

Als bunt gemischte Gruppe von neun Personen erreichten wir über die Stationen Jägersburg, Niederbexbach, Limbach, Kirkel, Blieskastel, Blickweiler, Ballweiler, Wolfersheim, Bliesdalheim unseren Zwischenstopp in Mimbach, um dort die leer gewordenen Energiespeicher mit entsprechender Nahrung und Flüssigkeit zu füllen.

Gut gestärkt traten wir über Bierbach, Beeden, Altstadt, Kleinottweiler und Waldmohr den Rückweg an und kamen wir nach genau vier Stunden reiner Fahrzeit, in denen wir 84 Kilometer und 638 Höhenmeter bewältigt hatten, wieder am Ausgangspunkt unserer Tour in Schönenberg-Kübelberg an.

Die abwechslungsreiche Route, die stärkende Verpflegung und das warme, teilweise auch schon heiße Wetter sorgten insgesamt für eine angenehme Stimmung unter den Teilnehmern.

Dazu trug auch bei, den guten Trainingszustand derjenigen, die in zwei Wochen bei der Fairplay-Tour im Namen unserer Schule starten werden, zu erleben.     So werden wir in zwei Wochen fit und gut trainiert an den Start gehen und die knapp 800 Kilometer, die vor uns liegen, motiviert in Angriff nehmen.

 
 
 

Andere Besucher haben sich danach folgende Artikel angesehen: