29.07.2020 | Chronologie der "ausgefallenen" Fairplay Tour 2020

Am 2. August geht die "Ausgefallene Fairplay Tour" 2020 mit einem Höhepunkt zu Ende. Extremradsportler Helmut Wolf fährt die wegen Corona ausgefallene Fairplay Tour in einem Zug ohne Pause durch.

Er startet am 1. August um 8:00 Uhr beim VET-CONZEPT in Föhren und kommt am 2. August um 14:20 Uhr an der Porta Nigra in Trier an.

Damit setzt er den Schlusspunkt auf ein "ausgefallenes"  Fairplay-Projekt, das mit einer ganzen Reihe von ausgefallenen Ideen eine Gesamtspendensumme von 33000 € einbrachte.

In der Zeit vor Corona hatte Kaspar Portz mit dem von Bekond aktiv veranstalteten Zitronenkrämerlauf mit einer Spendensumme von 5000 € für einen guten Start ins Jahr 2020 gesorgt.

Allen, die sich in diesem Coronajahr für den Fairplay-Gedanken eingesetzt haben, danke ich ganz herzlich.

Eine Übersicht über die vielfältigen Aktivitäten in diesem Jahr erhaltet ihr in der anhängenden PDF - DATEI 

HERBERT EHLEN

 
 
 

Weiterführende Informationen:

Andere Besucher haben sich danach folgende Artikel angesehen: